Fehler beim Billardspielen: Der falsche Stand - die unrichtige Körperhaltung

Diesen Fehler machen nicht nur blutige Anfänger, auch bei Fortgeschrittenen Spielern ist oft eine ungünstige Standposition zu beobachten, die einen kontrollierten Stoß über die gesamte Stoßlänge nicht zulässt.

Der richtige Stand ist die Voraussetzung dafür, dass ein genauer und erfolgreicher Stoß gesetzt werden kann. Oft stimmt der Winkel der Stoßhand nicht, das Queue wird
zu weit hinten genommen, sodass am Ende des Stoßes eine Seitwärtsbewegung einsetzt, die den Stoß ungenau werden lässt.

Hierzu gibts Information im Artikel "Stand und Queueführung" und die einfache Übung "Gerades Schwingen mit dem Queue" hilft dir weiter.

Auch auf Youtube haben wir ein kleines grafisches Video für Dich vorbereitet. Hier kannst Du das gerade Schwingen mit dem Queue üben. Hier der Link zum Video:
https://www.youtube.com/watch?v=SyPwHstYRYo




Werbung

Die Übungen von www.billard.tips können dabei hilfreich sein, aber auch ein gutes Billardbuch als Abendlektüre hat noch keinem Billardspieler geschadet.

Folgende Billardbücher kommen dazu in Frage:
* *
* *
* *
Werbung / Amazon Partnerprogramm


Werbung