Billard-Übung Nr.45 - Lochen einer Kugel press an der Bande

Hier haben wir wieder eine Billard-Übung für euch die das Lochen einer Kugel trainiert, die press an der Bande liegt. Einen solchen Ball nennt man auch "frozen ball".

Im Übungsaufbau ist eine Situation dargestellt, bei der die an der Bande anliegende Kugel in die gegenüberliegende Mitteltasche gelocht wird.

Das Problem hierbei ist, dass wenn wir die im Bild orange Kugel einfach anspielen,
sie sich mit der anlaufenden Weißen schlägt, d.h. die Weiße beim Weglaufen der Orangen im Weg ist.
Werbung
Die Lösung ist ein leichter Linkseffet mit Vorläufer kombiniert. Dies bewirkt, dass sie Weiße nach rechts abhaut und den Weg für die Orange frei macht. Spielt dabei die Orange etwas dünner als ihr sie anspielen würdet, wenn sie nicht ganz an der Bande anliegen würde. So geht euch die Weiße sicher nach dem Kontakt aus dem Weg.

Probiert diese Übung von verschiedenen Winkeln aus. Ihr werdet sehen, je steiler der Winkel, desto notwendiger ist die Lösung mit dem Effetball.



Beliebte Beiträge