Billard-Übung Nr.29 - Lochen von 3 Kugeln in Folge

Bei dieser Übung werden die drei lt. Skizze aufgebauten Kugeln beginnend mit der Nr.1 nacheinander gelocht. Die Weiße darf nur am Beginn einmal aufgebaut werden. Danach wird mit der neuen Position der Weißen weitergespielt, bis alle drei Kugeln versenkt sind.

Die Übung sollte mindestens fünf mal hintereinander gelingen. Besonders wichtig bei dieser Übung ist das kontrollierte Spiel mit der Weißen, sie immer wieder auf eine günstige Stelle zu legen, um weiterspielen zu können.
Die Übung kann sowohl waagrecht spiegelverkehrt aufgebaut werden, als auch senkrecht spiegelverkehrt.
Werbung
Dadurch ergeben sich immer neue Winkel beim Spiel auf die Färbigen. Diese Übung ist besonders geeignet, das Raumgefühl am Tisch zu verbessern.

Beliebte Beiträge

Werbung