Paris, NewYork, Tokyo - Die Billardkreide hält

Um der Weißen den nötigen Effet zu geben ist die Verwendung von Billardkreide unerlässlich.

Aber ist es wirklich notwendig, nach jedem Stoß Kreide neu aufzutragen ?


Mit der Verwendung bestimmter Kreiden ist dies nicht unbedingt notwendig. Hier stellen wir euch eine Kreide vor, die länger hält. Die aus den USA kommende "Blue-Diamond"-Kreide hat eine spezielle, fast cremige, Zusammensetzung und ist dadurch besonders lange am Queue haftend. Die Blue-Diamond ist zwar 3x so teuer wie normale Billardkreide, aber ihre Eigenschaften
sind auch herausragend. 
Einmal aufgetragen hält sie sicher bis zu 10 Stöße. Ferner kann man die sehr gut haftende Kreide auch sehr dünn auftragen, wodurch man länger mit der Kreide auskommt und auch die blauen Flecken auf der Weißen vermieden werden.

Die Blue-Diamond ist unter anderem erhältlich bei
billardpro.de - Billard Shop *

und natürlich über Amazon: 
*

Ob das seltenere Kreiden wirklich ein Vorteil ist, darüber scheiden sich die Geister. Ist doch oft das Kreiden auch Teil des Stossablaufes, da man sich dabei die Lage der Bälle ansehen und so den nächsten Stoß gedanklich vorbereiten kann.
Außerdem hilft der regelmäßige Ablauf (Aufrichten - Kreiden -  Lage der Bälle analysieren -  nächster Stoß) vielen Spielern die Konzentration zu behalten. Das Kreiden stört also nicht den Spielfluss, es ist vielmehr Teil des Ganzen.

Beliebte Beiträge