Werbung

Sommerpause beim Billardspielen ?

Die Sonne lacht, die Temperaturen steigen und es wird leer in den Billardsalons und Billardkneipen. Das Sommerloch naht.

Aber ist Billard wirklich nur ein "Wintersport" ?

Es sollte es nicht sein, aber die Erfahrung zeigt, dass die vielen alternativen sommerlichen Freizeitmöglichkeiten dem Billardsport starke Konkurrenz bereiten. Da hilft auch die derzeit stattfindende Snooker-WM im Crucible Theatre von Sheffield nur bedingt die Begeisterung fürs Billardspielen in den Sommermonaten zu heben.

Dem Hobbyspieler sei aber ans Herz gelegt,
dass man nur durch regelmäßiges Spielen sein Spiel auch verbessern kann. Pausiert man längere Zeit, dann verliert sich schon mal das geschulte Auge für die Winkel und die Distanzen. Von dem Queue-Gefühl mal ganz abgesehen.



Werbung
Deshalb nutzt eine freie Stunde um ein paar Partien zu spielen, auch wenn das Freibad oder der Badesee noch so lockt. In der nächsten Wintersaison werdet ihr die Früchte eures Sommertrainings ernten.

Anbei das Verzeichnis der bisher eingestellten Übungen
http://www.billard.tips/2015/02/die-billard-ubungen-auf-billard-tips-uebersicht.html
oder auch auf dem Youtube-Kanal
https://www.youtube.com/channel/UC9mcmaeLFcVmQp24nwIgNSA

Viel Vergnügen und einen schönen Sommer, euer Team von billard.tips !

Beliebte Beiträge

Werbung