Werbung

Billard-Tipp: Nr.13 - Spiele dich an einem neuen Tisch immer 5 Minuten ein

Oft hat man nur ein paar Minuten Zeit. Wir würden sagen, 5 Minuten allein am Tisch sollten genügen um das Tuch, die Banden, die Umgebung und die Ausleuchtung ausreichend kennenzulernen.
Eis sind auch genau diese 5 Minuten, die, wenn du einige eingelernte Übungen abspulst, genügen, um dich auf das erste Spiel vorzubereiten.

Nächster Tipp >>>

Folgende kurze Übungen eignen sich zum Einspielen.


Ganz wichtig ist dabei ist, dass ihr beim Einspielen immer die gleichen Übungen und Stöße verwendet, denn nur so könnt ihr nach einiger Zeit genau sagen, wie sich die Billard-Umgebung auf euer Spiel auswirken wird. Auch ein Gefühl für den Tisch entwickelt sich so leichter und schneller. Auch euer Spielpartner wird für die kurze Einspielphase Verständnis haben.





Werbung

Beliebte Beiträge

Werbung

Billard spielen - so gehts:

Letzte Beiträge:

Werbung