Werbung

Kleber für das Billard-Queue-Leder

Heute beschäftigen wir uns mit der Frage, welcher Kleber wohl gut für das Anbringen eines neuen Leders geeignet ist.

Natürlich gibt es eine Reihe von speziellen Queue-Leder-Kleber, die eigens für den Billardsport entwickelt und vermarktet werden.

Aber es gibt auch günstigere Alternativen aus dem Bereich der Sekundenkleber, die, wie wir meinen, den Spezialklebern um nichts nachstehen.

Nun zu den Klebe-Alternativen selbst.



Werbung

Spezielle Queue-Leder-Kleber



Queue-Leder-Kleber Spezial Tweeten's*


Der aus den USA kommende Kleber Spezial Tweeten´s 10 Minutes Cement* wirbt mit einer zementstarken Klebekraft in nur 10 Minuten. Einige Anwender berichten jedoch, dass der Kleber zwar unheimlich stark hält, aber das mit der Aushärtung in 10 Minuten doch etwas übertrieben ist.
Die Klebekraft wird, so berichten einige Anwender, erst nach längerer Zeit erreicht, mit den 10 Minuten ist wohl die Abbindezeit gemeint.
Der Kleber wird bei der Trocknung glasklar. Am besten solle man beide Seiten einstreichen, 10 min. antrocknen lassen und dann fest zusammenpressen. Achtung: Dabei ist aber nach dem Verpressen keine Korrektur mehr möglich.
Mit der richtigen Methode kann man also das Leder sehr gut ankleben und es hält dann auch bombenfest. ---> mehr Info*



Queue-Leder-Kleber P. Dupont*


Der "Pierre Dupont" Queueleder-Kleber* klebt zuverlässig alle Klebeleder. Er ist ideal für alle Kunststoff-, Alu- und Messinghülsen und dringt nicht in das Leder ein. Er erhält die natürliche Lederstruktur und das Leder bleibt elastisch und griffig.
Der Inhalt eines 5 g Fläschchens reicht lt. Herstellerangaben für ca. 100 Queueleder.


Queue-Leder-Kleber Cerocite*


Der Queue-Leder-Kleber Cerocite* ist ein dünnflüssiger, schneller Kleber für Queue Leder. Ein Ausrichten des Leders ist leicht möglich, da der Kleber nicht sofort klebt.
Der Inhalt reicht lt.Hersteller für mehr als 100 Lederklebungen. Bei kühler Lagerung ist er auch nach der ersten Öffnung lange haltbar. --> mehr Info*



Sekundenkleber als Alternative

Wir haben aber auch mit handelsüblichen Sekungenklebern sehr gute Erfahrungen gemacht. Insbesondere wenn es einmal schnell gehen muss, z.B. wenn bei einem Turnier oder sonst irgendwie schnell ein neues Leder angebracht werden muss, empfehlen sich Sekundenkleber.
Doch eines ist bei der Auswahl des Klebers unbedingt zu beachten.
Er sollte unbedingt ein Gel-Kleber sein, damit nichts tropft und außerdem sollte der Sekundenkleber auch "flexibel" und "stoß- oder vibrationsfest" sein.

Hier zeigen wir euch ein paar mögliche Produkte:


Loctite PowerFlex Super Kleber Gel*


Der Loctite PowerFlex Kleber* ist ein tropffreies Klebstoff-Gel speziell formuliert für Anwendungen, die einige Flexibilität und Stoßfestigkeit abverlangen. Wir kleben unsere Leder für die öffentlichen Club-Queues immer damit und sind mit der Klebekraft und der Haltbarkeit äußerst zufrieden.
Vorteil: man kann für einige Sekunden das Leder genau ausrichten, danach hält man es einfach 1 Minute mit der Hand fest, und schon klebt es. Auch lässt sich Überstehendes gut verschleifen.


Pattex Repair Extreme*


Der Pattex Repair Extreme* ist ein Universalkleber für extremen Halt. Er ist extrem beständig gegen Vibrationen und Wasser. Er ist ausreichend flexibel und silikonfrei.
Besondere Produkteigenschaften: Alterungs- und Feuchtigkeitsbeständig;
Schrumpft nicht, Farbe: Kristallklar  ---> mehr Info*


UHU 45820 Max Repair Extrem-Kleber*


Der UHU 45820 Max Repair Extrem-Kleber* ist ein extrem starker und vor allem flexibler Klebstoff für nahezu alle Klebeflächen im Innen- und Außenbereich. Daher ist er auch für Queue-Leder bestens geeignet. Darüberhinaus ist er transparent, lösemittelfrei und isocyanatfrei.

Das Klebeleder perfekt anbringen


Hier haben wir euch einige Youtube-Videos zusammengestellt, die euch zeigen wie ihr das Leder am Besten anbringt und wie ihr es anschließend in Form bringt.

Cue Tip Repair (englisch)



Und abschließend noch ein kleiner Tipp:  Hol´t euch ein hochwertiges Leder

Beliebte Beiträge

Werbung