Cookie Consent by PrivacyPolicies.com Wir spielen Billard: Billard-Begriffe: Das Break
*Tipp des Monats: Hier wollen wir euch ein neues Billard-Werkzeug* vorstellen. Diese Brücke vereinigt alle nützlichen Features für den perfekten Stoß. Die potidge* hat 6 optimierte Höhen und eine automatische Queuezentrierung.
Mehr Info: potidge - Die ultimative Billard-Brücke*

Billard-Begriffe: Das Break

Das Break (manchmal auch Break-In) ist der Anstoß (Eröffnungsstoß) einer Partie im Poolbillard und Snooker.
In den Pool-Disziplinen 8-Ball, 9-Ball und 10-Ball wird das Break in der Regel sehr kraftvoll ausgeführt mit dem Ziel, eine Kugel zu versenken, da der anstoßende Spieler hierdurch „am Tisch bleiben“, bzw. "bei seiner Aufnahme bleiben" kann, also auch den auf das Break folgenden Stoß auch noch ausführen darf. Im 14 und 1 endlos Pool und im Snooker wird das Break hingegen in der Regel langsam ausgeführt, um dem Gegner keine lochbare Kugel liegen zu lassen.
Im Snooker hat der Begriff Break noch eine zweite Bedeutung, nämlich als Bezeichnung für die erreichte Punktzahl in einer Aufnahme. Derartige Breaks mit über 100 Punkten sind dann schon sehr gut.

Werbung
Werbung

Beliebte Beiträge

Werbung
Weitere interessante Artikel bei www.billard-tips / Werbung
Werbung

Was andere Billardspieler lesen:

Billard spielen - so gehts:

Letzte Beiträge:

Werbung

Vielleicht auch noch interessant: