*Tipp des Monats: Hier wollen wir euch ein neues Billard-Werkzeug* vorstellen. Diese Brücke vereinigt alle nützlichen Features für den perfekten Stoß. Die potidge* hat 6 optimierte Höhen und eine automatische Queuezentrierung.
Mehr Info: potidge - Die ultimative Billard-Brücke*

Billard-Begriffe: Die Tasche

Als Taschen bezeichnet man die sechs Löcher beim Poolbillard und Snooker. Diese befinden sich in den Ecken sowie in der Mitte der langen Banden eines Billardtisches. Den Eingang zu diesen Taschen nennt man Tascheneinlauf. Dieser ist bei Pooltischen gerade. Bei Snookertischen wird ein runder Tascheneinlauf verwendet und die Taschen sind mit ca. 90 mm Durchmesser kleiner als bei Poolbillardtischen.

Flapsig werden die Taschen auch "Löcher" genannt. Davon kommt auch der Begriff "Einlochen". Die Taschen in den Ecken des Billardtisches sind die "Ecktaschen", die in der Mitte der Längsseite sind die "Mitteltaschen".
Werbung
Werbung

Beliebte Beiträge

Werbung
Weitere interessante Artikel bei www.billard-tips / Werbung
Werbung

Was andere Billardspieler lesen:

Auch interessant:


Werbung

Vielleicht auch noch interessant: