Welches Queue eignet sich für Poolbillard ?

Ein eigenes Billardqueue ist sicherlich der erste wichtige Schritt zum fortgeschrittenen Billardspieler, der über das Gelegenheitsspiel hinauswachsen will.

Spielgefühl und Spieltechnik lassen sich nur dann richtig einlernen, wenn man immer mit dem gleichen Queue spielt und so seine Ausrüstung blind kennt.

Das Wichtigste an einem eigenen Billardqueue ist also, dass man eben ein eigenes Queue hat. Vorrangig ist es also nicht die Qualität die den absoluten Ausschlag gibt, sondern vielmehr der Umstand, dass man immer mit der gleichen Ausrüstung spielt.

Hier findet ihr eine Übersicht über die Top-Marken bei Pool-Billard-Queues:


Werbung


Was dein Queue können muss

Wenn du dir ein neues Queue zulegen willst, achte vor allem auf eine ordentliche Verschraubung mit Metallgewinde und Metallgewindebuchse.
Hie und da besteht die Verschraubung aus der Kombination Metallgewinde und Holzbuchse, es wird also das Gewinde direkt in das Holzoberteil eingeschraubt. Solche Verschraubungen können sich mit der Zeit abnutzen und locker werden und sind daher überhaupt nicht empfehlenswert.

Wichtig ist natürlich auch, dass dir das Queue perfekt in der Hand liegt. Bedenke dies bei einem möglichen Online-Kauf, hier besteht nur beschränkt die Möglichkeit das Queue auszuprobieren, oder zumindest vor dem Kauf in der Hand zu halten. Hier hast du beim Fachhändler mehr Möglichkeiten.

Hat man schon einige Spielerfahrung, so weiß man sicher bereits was einem an einem Queue gefällt oder nicht. Achtet daher auch ein bisschen auf euch selbst, was euch am bisherigen Queue gestört hat, und was euch bislang gefallen hat. Denn nur ungern legt man gewisse Eigenschaften eines Queue ab, denn man hat sich ja auch schon auf eine Queue-Art "eingespielt".



Hier kannst du nach passenden Billardqueues suchen:


Billard-Queue-Berater

Unser Queue-Ratgeber
zeigt euch beispielhaft geeignete Billardqueues in unterschiedlichen Preis- und Qualitätsklassen an.
Er gibt euch an welche Queues für euch relevant sein könnten.
Natürlich ersetzt der Online-Berater nicht die weitergehende Information in den diversen Onlineshops und natürlich kann er auch die Beratung im Fachgeschäft nicht ersetzen.
Probiert ihn einfach mal aus !



Noch ein kleiner Tipp zum neuen Queue

Ein erstes eigenes Queue ist schnell gekauft. Die Begeisterung ist groß, aber eines wird meist nicht beachtet:

Die bei den meisten Anfänger-Queues verarbeiteten Klebeleder sind zwar nicht schlecht, Top sind sie aber auch nicht.

Deshalb unser Tipp:
Hol´ Dir ein hochwertiges Leder und du wirst staunen, wieviel Präzision ein billiges Standard-Leder schluckt.

In der Folge haben wir dir einige Leder der Spitzenklasse aufgelistet.
Sie sind im Vergleich zum Preis des Queues eine kleinere Investition, die wir dir aber dennoch ans Herz legen wollen.

Kamui Black Mehrschicht Klebleder*

Dieses neu entwickelte Klebleder zeichnet sich durch besondere Eigernschaften aus. Die Kamui-Black Leder aus speziell verarbeiteten Schweinsleder ist widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit , wodurch ein Eindringen des Klebstoffes beim Befestigen des Tips am Queue verhindert wird. Dadurch bleibt das Leder formstabil und bietet jederzeit gleichbleibende Spieleigenschaften. Die letzten beiden Schichten des 10 - lagigen KAMUI-BLACK-Leders sind in grau gehalten, damit der Spieler zeitgerecht erkennt, wann er sein Leder wechseln soll. Neben allen positiven Spieleigenschaften zeichnet sich das KAMUI - Black-Leder durch eine verbesserte Kreidehaftung aus.

BCE Klebeleder Medium/Hart(1)*

Importiert aus Japan, zu 100% aus Leder von japanischen Schweinen.
Klebeleder, mehrschichtig. Für präziseres Spielen. Hervorragende Qualität, mehr Effekt bei langsamer Geschwindigkeit. Jede Schicht (es gibt insgesamt 10) ist sorgfältig laminiert und ermöglicht so, Leistung und Qualität zu vereinheitlichen. Für erfahrene Spieler.


Klebeleder Predator Victory, 14 mm, medium (M)*

Das neue 14mm "Predator Victory" Klebeleder ist aus 8 Schichten bestem Leder gefertigt und für höchste Performance ausgelegt. Es wurde speziell unter dem Gesichtspunkt konzipiert, seine optimale Kompression über seine gesamte Lebensdauer beizubehalten und so exakt in Form zu bleiben.
Die starke Kontrastfarbe ermöglicht auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine deutlichere Erkennbarkeit und somit eine genauere Spielgestaltung. Und natürlich haben diese Klebeleder, wie alle Predator Produkte, erst nach ausgiebigen Tests durch verschiedene Profi-Spieler ihre Marktfreigabe erhalten.


Klebeleder "Kamui", 13mm, medium*

100% Schweinsleder, 8 Schichten
Mehr Kreidehaftung:
An Kamui™-Klebeledern haftet die Kreide besser als an den Konkurrenzprodukten, da das speziell bearbeitete Schweinsleder besonders aufnahmefähige Poren hat.
Keine Pilzbildung:
Die besondere Bearbeitung des Kamui™-Leders, ermöglicht dem Leder bei jedem Stoß seine ursprüngliche Form beizubehalten. Die Spieleigenschaft ist somit immer gleichbleibend.
Mehr Kontrolle:
Gesteigertes Effet am Spielball erhöht die Spielkontrolle. Dieses Leder ermöglicht dem Spieler mehr Effet mit weniger Kraftaufwand auf den Spielball zu Übertragen. Mit anderen Worten, Kamui™-Klebeleder ermöglicht Distanz- und Effet- Stöße ohne Kraftaufwand mit großer Genauigkeit effizient durchzuführen.




Fazit: 
Natürlich muss man als Anfänger nicht sofort ein eigenes Billardqueue haben. Die Hausqueues sind für die ersten Stöße sicher auch geeignet.
Aber: Mit einem eigenen Queue ist es sicherlich leichter ein die einzelnen Stöße zu erlernen, die richtige Geschwindigkeit und das nötige Feingefühl zu entwickeln. Der wichtigste Effekt beim eigenen Queue ist also, dass man immer mit dem gleichen Queue spielt.
Werbung

Beliebte Beiträge

Werbung
Weitere interessante Artikel bei www.billard-tips / Werbung
Werbung

Was andere Billardspieler lesen:

Billard spielen - so gehts:

Letzte Beiträge:

Werbung

Vielleicht auch noch interessant: