Werbung

Billardqueue online kaufen

Viele Billardanfänger fragen sich ab wann ein eigenes Billardqueue sinnvoll ist. Die Antwort ist leicht zu geben. Eigentlich ist es immer sinnvoll sich für ein eigenes Billardqueue zu entscheiden. Hier erfährst du warum.

Billard-Queue-Berater
Hier gehts zum Online-Berater >>>


Billardqueues für Einsteiger und Fortgeschrittene werden natürlich von allen Fachhändlern mit ihren Online-Shops angeboten.





Ein eigenes Billard-Queue kaufen ?


Wenn du dir ein neues Queue zulegen willst, achte vor allem auf eine ordentliche Verschraubung mit Metallgewinde und Metallgewindebuchse.
Hie und da besteht die Verschraubung aus der Kombination Metallgewinde und Holzbuchse, es wird also das Gewinde direkt in das Holzoberteil eingeschraubt. Solche Verschraubungen können sich mit der Zeit abnutzen und locker werden und sind daher überhaupt nicht empfehlenswert.

Wichtig ist natürlich auch, dass dir das Queue perfekt in der Hand liegt. Bedenke dies bei einem möglichen Online-Kauf, hier besteht nur beschränkt die Möglichkeit das Queue auszuprobieren, oder zumindest vor dem Kauf in der Hand zu halten. Hier hast du beim Fachhändler mehr Möglichkeiten.

Welche Billardqueues sich unsere Anfänger im Club gekauft haben kannst du im Artikel "Welche Billardqueues sich Anfänger kaufen" nachlesen. Hier sind viele günstige Anfängerqueues aufgeführt.

Hat man schon einige Spielerfahrung, so weiß man sicher bereits was einem an einem Queue gefällt oder nicht. Achtet daher auch ein bisschen auf euch selbst, was euch am bisherigen Queue gestört hat, und was euch bislang gefallen hat. Denn nur ungern legt man gewisse Eigenschaften eines Queue ab, denn man hat sich ja auch schon auf eine Queue-Art "eingespielt".


Für Anfänger gilt jedenfalls:


Ein eigenes Billardqueue ist sicherlich der erste wichtige Schritt zum fortgeschrittenen Billardspieler, der über das Gelegenheitsspiel hinauswachsen will. Spielgefühl und Spieltechnik lassen sich nur dann richtig einlernen, wenn man immer mit dem gleichen Queue spielt und so seine Ausrüstung blind kennt.
Das Wichtigste an einem eigenen Billardqueue ist also, dass man eben ein eigenes Queue hat. Vorrangig ist es also nicht die Qualität die den absoluten Ausschlag gibt, sondern vielmehr der Umstand, dass man immer mit der gleichen Ausrüstung spielt.

Orientiere dich einfach bei unserem Online-Queue-Berater.
Er gibt dir einen groben Überblick, welche Queues für dich geeignet sein können.

Billard-Queue-Berater
Hier gehts zum Online-Berater >>>







Fazit: 

Natürlich muss man als Anfänger nicht sofort ein eigenes Billardqueue haben. Die Hausqueues sind für die ersten Stöße sicher auch geeignet.
Aber: Mit einem eigenen Queue ist es sicherlich leichter ein die einzelnen Stöße zu erlernen, die richtige Geschwindigkeit und das nötige Feingefühl zu entwickeln. Der wichtigste Effekt beim eigenen Queue ist also, dass man immer mit dem gleichen Queue spielt.




Werbung

Beliebte Beiträge

Werbung