Snooker Training - Spielvariante mit nur 6 roten Kugeln - Six Red Snooker


Hier wollen wir euch einmal eine Trainingsvariante beim Snooker mit nur 6 Roten Kugeln vorstellen.


Die Trainingsvariante Six-Red-Snooker


Diese Trainingsvariante wird auch "Six-Red-Snooker" genannt ist eine für Hobbyspieler bestens geeignete Spielvariante.
Wesentlich dabei ist das verkürzte Spiel auf die Roten, es sind hierbei höchstens 48 Punkte zu erreichen, bevor auf die Färbigen gespielt wird.

Werbung
So ist das Spiel schneller beendet und man baut dadurch auch öfter neu auf.
Es ist sozusagen ein Rezept für ein schnelleres Snooker (fast six red snooker).




Der Aufbau beim Six-Red-Snooker


Der Aufbau erfolgt genau wie beim Snooker-Spiel, jedoch werden nicht alle 15 roten Kugeln, sondern lediglich die Spitze der Pyramide mit 6 Roten aufgebaut. Die Farbigen liegen wie gewohnt auf den Spots.
Trainings-Effekt am Rande: das Spiel ist schneller, es wird rascher wieder aufgebaut. Neues Spiel, neues Glück.

Auch für Pool-Billardtische geeignet 


Diese Spielvariante ist bestens auch für das Snooker-Spiel auf Pool-Tischen geeignet, da hier weniger Platz zur Verfügung steht und so das Verhältnis von Spielfläche zur Kugelanzahl dem des original Snooker am Nächsten kommt.


Was eigentlich an Snooker so faszinierend ist ?


Snooker, das Spiel auf die 15 Roten und 6 Färbigen fasziniert im Billardsport nun offenbar auch die breite Sportöffentlichkeit. Aber was ist es eigentlich genau, dass den Snookersport so gegenüber
dem Pool-Billard abhebt. Dazu haben wir einen eigenen Snooker-Artikel verfasst, der dieses Phänomen ansatzweise beschreibt.


Ein neues Buch über Snooker 


Zuguterletzt wollen wir euch eine Neuerscheinung im Bereich Billard-Bücher vorstellen. Carsten Scheele stellt in seinem neuen Buch "111 Gründe, Snooker zu lieben: Eine Liebeserklärung an den großartigsten Sport der Welt" den derzeit boomenden Billardsport vor.

Beliebte Beiträge