Bitte Ruhe !

Warum wird beim Snooker eigentlich nicht gesprochen ?


Billard allgemein ist ein Sport bei dem Konzentration besonders wichtig ist. Das Snooker-Spiel wurde bekanntlich von Englischen Offizieren entwickelt und gilt daher schon lange Zeit als Gentleman-Sport. Absolute Fairness ist geboten und nichts würde getan was das Spiel oder die Konzentration der Gegners stören könnte.
Schmutzige Tricks, wie absichtliches Husten, das Klappern mit dem Queue oder Bewegungen, die den Spielzug des Gegners stören könnten, würden vom Schiedsrichter sofort erkannt und als Unsportlichkeit geahndet.
Diese Gebote der Fairness gelten im Weiteren natürlich auch für den Pool-Spieler.


In der Artikelserie "Billard-Grundlagen" findest du weitere Informationen. Artikel zu folgenden Themen sind bisher erschienen:

1.) Stand und Queueführung
2.) Die richtige Bockhand
3.) Der gerade Stoß
4.) Das Lochen
5.) Die Spieltechniken - Stoppball, Rückläufer, Nachläufer
6.) Das Spiel mit der Bande
7.) Das richtige Verhalten am Billardtisch
8.) Das Spiel mit dem Hilfsqueue
9.) Die richtige Geschwindigkeit
10.) Das Positionsspiel

Beliebte Beiträge