Werbung

Billard-Anfänger fragen: Was versteht man unter einer Aufnahme ?

Vor kurzem wurde ich gefragt, was man eigentlich unter einer "Aufname" beim Billard versteht.

Die Antwort ist sehr simpel:


Im Billard ist eine Aufnahme der
Spielabschnitt, bei der ein Spieler ununterbrochen am Tisch steht, ohne dass der Gegner einen Stoß ausgeführt hat.

Es bedeutet also, dass eine Aufnahme immer dann startet, wenn ein Spieler wieder am Zug ist. Dies kann zu Beginn des Spieles sein, aber auch nachdem ein Spieler keine Kugel gelocht hat, also ein Spielerwechsel ansteht, oder auch nach einem Foul, dass ja in der Regel "Ball in Hand" zur Folge hat, und somit auch eine Aufnahme ist.

Die Aufnahme eines Spielers ist beendet, wenn der andere Spieler wieder zum Stoß kommt. Dann beginnt dessen Aufnahme.
(weitere Anfänger-Fragen)




Werbung

Besuche auch die Artikel mit den Billard-Grundlagen:


Beliebte Beiträge

Werbung